SEITE: 601 --

Holz und Pelletofen

14.10.2019 01:33 Uhr von Maximilian Bachmann

 

Heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz ist im Trend. Denn letztendlich ist auch Holz "Solarenergie". Doch nicht allein der Umweltgedanke spricht für einen Kaminofen. Markenöfen arbeiten ökonomisch und werden Ihnen viele Jahre Freude machen.

Gründe, sich einen Kamin- oder Pelletofen anzuschaffen, gibt es mehr als genug. Das gemütliche Ambiente, Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit, wohlige Wärme und angenehmes Raumklima sind Faktoren die dafürsprechen.

Was Form, Material und Farbgebung anbelangt, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

kaminfeuer

Üblicherweise heizen Kaminöfen durch Strahlungs- und Konvektionswärme. Über die Außenhaut gibt der Ofen Wärme ab. Vor dem Kauf klären wir mit Ihnen welche Heizleistung Sie wirklich benötigen. Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle, z.B. die Wohnfläche, das Dämmniveau der Wände, die Luftdichtigkeit des Gebäudes und andere bauliche Gegebenheiten.

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich jeglicher Fragen eines Kamin-, Kachel- oder Grundofen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig, heizen Sie mit Pellets, Scheitzholz oder beidem. Soll es z.B. ein wasserführendes Modell sein, welches die Zentralheizung unterstützt oder sogar ganz ersetzt? Unsere jahrelange Erfahrung in diesem Bereich hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung und sorgt dafür das Ihr Ofen nicht nur schön aussieht, sondern sich auch wirtschaftlich für Sie lohnt.

Grenzwerte beachten, damit Sie auch lange Spaß an Ihrem Ofen haben.

In der Bundesimmissionsschutzverordnung sind die Grenzwerte für die Feinstaub- und Kohlenmonoxidbelastung fest geregelt. Diese dürfen nicht überschritten werden. Deshalb ist es sinnvoll uns vor dem Kauf zu informieren damit dies geprüft werden kann.

Sicher sparen:

Bereits am ersten Tag der Inbetriebnahme fangen Sie an Heizkosten einzusparen - meist drastisch. Holzpellets oder Holz sind deutlich günstiger als Strom, Öl oder Gas. Damit Ihr Ofen genau so sicher ist, achten Sie beim Aufstellen auf die geforderten Mindestabstände, diese können je nach Ofenmodell auch einmal variieren und betreiben Sie den Ofen nur nach Herstellerangaben.

Ebenso wie die sichere Aufstellung einer Feuerstätte ist auch die Regelmäßige Wartung/Reinigung für die sichere Benutzbarkeit notwendig.

Damit Sie lange Freude an Ihrem Ofen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie fachmännisch und neutral.